Kunst und Protest auf einem der bekanntesten Plätze Deutschlands

An drei Nächten hüllen die Künstler Sven Sauer und Bony Stoev den Dresdner Neumarkt in leuchtenden Bodennebel. Wie bei einem überdimensionalen Mobile schweben fünf Figuren internationaler Protestbewegungen vor der Kulisse der Frauenkirche. Die Installation ist nur für jeweils 4 Stunden zu sehen.

26.01.-28.01.
Jeweils 18 – 22 Uhr
Neumarkt vor der Frauenkirche in Dresden
Der Besuch ist kostenlos.

 

Mehr Informationen unter Facebook/Kami-exhibition

Fotos by Carsten Beier

Möchtest Du über zukünftige Ausstellungen informiert werden?